Lexikon

Fischart

Fischart, Johann
Johann Fischart
Johann, genannt Mentzer (d. h. Mainzer), deutscher Moralsatiriker, didaktischer Epiker, * um 1546 Straßburg,  um 1590 Forbach; weit gereist, Advokat in Straßburg und Speyer; wortreicher, witziger, gelehrter Zeitkritiker, verspottete in Reim und Prosa Rückständigkeiten seiner Zeitgenossen, griff als Protestant in den Konfessionsstreit ein („Vierhörnig Jesuitenhütlein“ 1580), verfasste das Volksbuch „Eulenspiegel Reimenweis“ 1572, ein „Philosophisch Ehezuchtbüchlein“ 1578 und besonders eine freie Bearbeitung von F. Rabelais „Gargantua“: „Affentheuerlich Ungeheuerliche Geschichtschrift“ (später „Geschichtklitterung“) 1575, 1582.
Arche, Eis
Wissenschaft

Eine Arche im ewigen Eis

Damit die Ernährung der Weltbevölkerung trotz Klimawandel sichergestellt ist, werden im Saatgut-Tresor auf Spitzbergen Samen diverser Nutzpflanzenarten eingelagert. von DANIELA WAKONIGG Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet und der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr merken, dass man Geld nicht essen...

Wissenschaft

Auf Beutezug im hohen Norden

Die steigenden Temperaturen und das Schwinden des Eises in der Arktis wecken Begehrlichkeiten. Denn die Region ist reich an Rohstoffen. Und sie bietet Raum für neue Handelsrouten. von RALF BUTSCHER Als am 2. August 2007 drei russische Wissenschaftler an Bord des Tauchboots „Mir-1“ den Nordpol erreichten, setzten sie dort umgehend...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon