wissen.de
Total votes: 47
LEXIKON

Ford, Richard: Unabhängigkeitstag

  • Erscheinungsjahr: 1995
  • Veröffentlicht: USA
  • Verfasser:
    Ford
    , Richard
  • Deutscher Titel: Unabhängigkeitstag
  • Original-Titel: Independence Day
  • Genre: Roman
Frank Bascombe, den Ford-Lesern als »Der Sportreporter« (1986, deutsch 1989) bestens bekannt, hat Beruf und Haus gewechselt: Er arbeitet nun als Immobilienmakler, hat das gemeinsame eheliche Haus verkauft, lebt aber immer noch in dem Domizil, in dem seine Frau Ann nach der Scheidung wohnte in Haddam (New Jersey). Ford erzählt in seinem breit angelegten, handlungsarmen Roman fünf Tage aus dem Leben Bascombes vom 1. bis zum 4. Juli 1988 nach. Dass zu den »unveräußerlichen Rechten« des Menschen das »Streben nach Glück« gehört (gemäß der amerikanischen Unabhängigkeitserklärung vom 4.7.1776), dieser festen Überzeugung ist auch Bascombe, an dessen unklaren Gefühlen und verschwommenen, melancholischen Gedanken über das eigene Leben Ford den Leser teilhaben lässt. Wir sind bei Bascombes Verkaufsgesprächen dabei, erfahren, dass er sich seiner Gefühle für die neue Freundin Sally nicht sicher ist und sich von Ann auch Jahre nach der Scheidung und nach deren Wiederverheiratung noch nicht abgenabelt hat. Wir erleben mit, wie ein Ausflug mit dem pubertierenden Sohn Paul in einer Katastrophe endet: Der Junge wird nach einem Streit mit dem Vater von einem Baseball, in dessen Flugbahn er sich mutwillig gestellt hat, ins Auge getroffen. Ford ist mit seinem in Sujet und Tonfall ungeheuer amerikanischen Roman, der noch 1995 auf Deutsch erscheint, nach dem Urteil der Kritik ein großer Wurf gelungen.
Total votes: 47