wissen.de
Total votes: 35
LEXIKON

Hare

[hɛə]
David, Sir (seit 1998), britischer Dramatiker, Bühnen- und Filmregisseur, * 5. 6. 1947 St. Leonards, Sussex; Bühnenautor in der Nachfolge der Angry Young Men der 1950er Jahre; verbindet in seinen Werken scharfe Gesellschaftsanalyse mit subtiler Darstellung von Ideologien, Milieus und Gefühlswelten; Stücke: „Plenty“ 1978 (verfilmt von F. Schepisi 1985); „Eine Weltkarte“ 1982; „Einfach Eier“ 1986; „Geheime Verführung“ 1988 (von ihm selbst verfilmt 1993); „Skylight“ 1995; „Der Judaskuss“ 1998; außerdem als Filmregisseur erfolgreich mit „Wetherby“ 1985; „Paris bei Nacht“ 1988; „Ein fast anonymes Verhältnis“ 1989; „The Designated Mourner“ 1997.
Total votes: 35