wissen.de
Total votes: 52
LEXIKON
 

Ichneumons

Herpestinae
im weiteren Sinne Unterfamilie der Schleichkatzen; mit dackelähnlichem Körper, rundlichen Ohren und langem spitzem Schwanz und spitzer Schnauze. Sie jagen in Familienverbänden. Hierher gehören die Ichneumons (im engeren Sinne), die Mungos, die Mangusten, die Kusimansen, die Erdmännchen und der Maushund.
Mungo (Indischer)
Indischer Mungo
Die Bewegungen der Indischen Mungos sind außerordentlich gewandt. Beim schnellen Laufen scheint ihr lang gestreckter Körper gleichsam dahinzugleiten, da man wegen ihrer Kurzbeinigkeit die Bewegung der Läufe nicht erkennt.
 
Erdmännchen
Erdmännchen
Die Erdmännchen aus der Familie der Schleichkatzen leben im Gegensatz zu den meisten Katzen gesellig. Ihr Verbreitungsgebiet ist nur auf Südafrika beschränkt.
 
 

 

Total votes: 52