Lexikon

Klavier

[
-ˈvi:r; das; lateinisch
]
Hammerklavier: Klavierbauer
Berühmte Klavierbauer
FamiliennameVornameLebensdatenErfindungen, Firmengründungen
BechsteinCarl Friedrich Wilhelm* 1826,  1900gründete 1853 eine Fabrik in Berlin
BlüthnerJulius Ferdinand* 1824,  1910gründete 1853 eine Fabrik in Leipzig; verbesserte die Repetitionsmechanik
BösendorferIgnaz* 1794,  1859übernahm 1828 eine Fabrik in Wien
BroadwoodJohn* 1732,  1812trat 1770 in die Londoner Firma des Schweizers Burkhard Tschudi ein; entwickelte die sog. englische Mechanik (1777)
CristoforiBartolomeo* 1655,  1731gilt als eigentlicher Erfinder des Hammerklaviers (1709)
ÉrardSébastien* 1752,  1831schuf 1777 das erste in Frankreich gebaute Pianoforte; erfand 1822 die Repetitionsmechanik für Klavier; gründete mit seinem Bruder Jean-Baptiste 1780 eine Klavierbaufirma; führte dreichörigen Saitenbezug ein
FeurichJulius* 1821,  1900gründete 1851 eine Fabrik in Leipzig
IbachJohannes Adolf* 1766,  1848gründete 1794 eine Fabrik in Barmen
PleyelIgnaz Joseph* 1757,  1831gründete 1807 eine Fabrik in Paris
SchiedmayerJohann Lorenz* 1786,  1860gründete 1809 eine Fabrik in Erlangen
SchimmelWilhelm* 1854,  1947gründete 1885 eine Fabrik in Leipzig
SilbermannGottfried* 1683,  1753verbesserte seit 1709 die neue Hammerklaviermechanik
SteinJohannes Andreas* 1728,  1792Schüler J. A. Silbermanns; erfand die sog. Deutsche oder Wiener Mechanik (um 1755)
SteinwegHeinrich Engelhard* 1797,  1871gründete 1835 eine Fabrik in Seesen (später Grotrian-Steinweg), 1853 die Firma Steinway & Sons in New York
StreicherJohann Andreas* 1761,  1833Schwiegersohn von J. A. Stein, verlegte dessen Fabrik von Augsburg nach Wien; verbesserte die deutsche Mechanik
Kurzwort für Hammerklavier. Insbesondere wird heute darunter das Pianoforte (Piano, Pianino) im Gegensatz zum Flügel verstanden, früher auch das Kielklavier (mit Sonderformen).

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Lexikon Artikel