wissen.de
Total votes: 20
LEXIKON

Kuiper

[ˈkœypər]
Gerard Peter, niederländisch-US-amerikanischer Astronom, * 7. 12. 1905 Harenkarspel (Niederlande),  24. 12. 1973 Mexico; seit 1936 am Yerkes-Observatorium bei Chicago; gründete 1960 das „Lunar and Planetary Laboratory“ an der Universität Arizona; beschäftigte sich mit der Planetenforschung; entdeckte 1940 die Atmosphäre des Saturnsatelliten Titan, fand 1948 den Uranussatelliten Miranda, 1949 den Neptunsatelliten Nereid. Der nach Kuiper benannte Kuiper-Gürtel oder Kuiper-Ring ist eine knapp hinter der Neptunbahn beginnende Zone mit zahlreichen kleinen Eis- und Gesteinskörpern und Kernen von Kometen, die sich in einer Entfernung von etwa 30 bis 50 AE erstreckt. Durch Einfang von Seiten der äußeren massereichen Planeten entstehen die kurzperiodischen Kometen, die auch in Sonnen- und Erdnähe gelangen können.
Total votes: 20