wissen.de
Total votes: 22
LEXIKON

Mark

Geldwesen
[die]
1. mittelalterliche Gewichtseinheit (u. a. Kölner Mark 234 g), bis 1857 Grundlage der deutschen Münzprägung. Unterteilung der Mark bei Gold = 24 Karat = 288 Grän, bei Silber = 16 Lot. 2. mittelalterliche Münzrechnungseinheit: 1 Mark = 144 oder 160 Pfennig. 3. Währungseinheit im Deutschen Reich 18711924: 1 Mark = 100 Pfennig. 4. Deutsche Mark. 5. Mark der DDR. 6. skandinavische Münzeinheit des 16.19. Jahrhunderts: 1 Mark = 8 Öre. 7. Finnmark, Abkürzung Fmk, 18642002 finnische Währungseinheit, 1 Fmk = 100 Penni.
Total votes: 22