Lexikon

Ritornll

Literatur
eigentlich Stornello
Form des italienischen Volkslieds mit einem kurzen und zwei langen Versen; der 1. und 3. Vers reimen miteinander, der 2. bleibt reimlos; besonders seit dem 17. Jahrhundert in der Toskana und in Mittelitalien ausgebildet; in der deutschen Dichtung von F. Rückert, T. Storm und P. Heyse nachgeahmt.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Lexikon Artikel