wissen.de
Total votes: 21
LEXIKON

Rote Kapelle

Rote Kapelle: Gestapobericht
Rote Kapelle: Gestapobericht
Gestapobericht vom 24.12.1942 über die »Rote Kapelle«, eine aus Frankreich operierende Widerstandsgruppe des Dritten Reichs.
Gestapobezeichnung für eine kommunistische Widerstands- und Spionageorganisation, die während des 2. Weltkrieges in mehreren westeuropäischen Ländern und in Deutschland das nationalsozialistische Regime bekämpfte und mit dem sowjetischen Geheimdienst zusammenarbeitete. Die deutsche Sektion umfasste außer Altkommunisten viele Intellektuelle und Arbeiter, die aus politischen und moralischen Gründen Widerstand gegen das national-sozialistische Regime leisten wollten und von der Spionagetätigkeit nichts wussten. Die Gruppe wurde 1942 durch Entschlüsselung des Funkverkehrs zwischen Brüssel und Moskau entdeckt; 46 von 76 Angeklagten wurden zum Tode verurteilt und hingerichtet. Die nach Moskau übermittelten Informationen waren für die sowjetische Führung wenig ergiebig.
Total votes: 21