wissen.de
Total votes: 55
LEXIKON

Rudolf I.

Rudolf von Habsburg
König 12731291, * 1. 5. 1218,  15. 7. 1291 Speyer; als vermögendster und erfolgreichster Territorialherr im deutschen Südwesten am 1. 10. 1273 zum deutschen König gewählt. Seinen Hauptgegner König Ottokar II. von Böhmen besiegte er am 26. 8. 1278 in der Schlacht auf dem Marchfeld bei Dürnkrut. Dadurch konnte er 1282 seine Söhne gemeinsam mit Österreich, Steiermark, Kärnten und Krain belehnen. Rudolf sorgte für die Wiederherstellung des Landfriedens und beseitigte z. T. die Schäden des Interregnums.
Total votes: 55