Lexikon

Strauß

Struthio camelus
Strauß
Strauß
Hahn und Henne

Struthio camelus

Verbreitung: Afrika und Vorderasien
Lebensraum: Steppen, Savannen, Halbwüsten
Maße: Körperlänge etwa 2 m, Standhöhe bis 3 m, Gewicht 75150 kg
Lebensweise: Hahn schart mehrere Hennen um sich, Zusammenschluss dieser Einheiten zu größeren Gruppen
Nahrung: Allesfresser; Pflanzenteile, auch harte Wurzeln, aber auch Insekten, Reptilien, kleine Nagetiere
Zahl der Eier pro Gelege: 68 von jeder Henne, zusammen etwa 40 in einem Nest
Brutdauer: 4248 Tage
Höchstalter: 62 Jahre
Strauß
Strauß
Straußenfamilie
The referenced media source is missing and needs to be re-embedded.
Afrikanischer Strauß (Struthio camelus)
Afrikanischer Strauß
Der große afrikanische Laufvogel zählt zu den Flachbrustvögeln. In der Balz stellt das Straußenmännchen seine weißen Schmuckfedern zur Schau. Hier nimmt es mit geducktem Kopf gerade die Demutsstellung ein.
ein flugunfähiger Vogel aus der Ordnung der Laufvögel; mit einer Scheitelhöhe von fast 3 m und einem Gewicht von bis zu 150 kg der größte heute lebende Vogel; ein hervorragender Läufer, der bis zu 70 km/h erreicht. Er kommt heute nur noch in den Steppen Afrikas südlich der Sahara vor. Außerhalb der Brutzeit leben Strauße in großen Trupps, während der Brutzeit hat ein Hahn meist mehrere Hennen, die in ein gemeinsames Nest legen (1530 Eier je Nest). Hahn und Haupthenne brüten, der überwiegend schwarz gefiederte Hahn nachts, die tarnfarben braune Henne tagsüber. Die Jungen sind Nestflüchter und werden von Hahn und Henne gemeinsam geführt. Strauße werden in Farmen zur Fleisch-, Federn- und Ledergewinnung gehalten.
Cybersecurity, Hacker
Wissenschaft

Licht und Schatten

Das Darknet gilt als Hort des Bösen. Doch die Wahrheit ist kompliziert. von MICHAEL VOGEL Abgründe tun sich auf. Es geht um Kinderpornografie, Erpressung, Drogenhandel, illegalen Waffenhandel, verbotene Wetten, Falschgeld und Datendiebstahl. Kurz: um die dunkle Seite des Menschen. Beispiel Kinderpornografie: Im Herbst 2019 nahmen...

Ein Weibchen der Art Culex pipiens molestus. Die Mücken im Londoner Untergrund plagten die Menschen besonders während des Zweiten Weltkriegs, als die Tunnel Schutz vor Bomben boten. Biologen von der Princeton University haben kürzlich die Evolutionsmechanismen der Mücken aufgedeckt.
Wissenschaft

Anpassung der Arten

Durch seinen gewaltigen ökologischen Fußabdruck mischt der Mensch zunehmend in der Evolution mit. Manche Tiere fügen sich den veränderten Bedingungen.

Der Beitrag Anpassung der Arten erschien zuerst auf ...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon