wissen.de
Total votes: 174
wissen.de Artikel

Liquiditätsplanung

Unternehmer müssen jederzeit in der Lage sein, ihre laufenden Kosten und fällige Rechnungen bezahlen zu können: Sie müssen liquide sein. Doch auch ein rentabel arbeitender Betrieb kann zahlungsunfähig werden. Es brauchen nur einige Kunden später als erwartet zu bezahlen oder gar ein Großkunde komplett auszufallen. Häufige Folge sind dann Liquiditätsschwierigkeiten.

Liquiditätsrechnung

Liquiditätsprobleme gehören zu den größten Problemen und wichtigsten Pleiteursachen nicht nur junger Unternehmen. Daher muss die Liquidität eines Unternehmens systematisch geplant und überwacht werden. Dies geschieht mit Hilfe einer Liquiditätsrechnung, die laufend aktualisiert werden muss.

Eigenkapital als Liquiditätsreserve

Generell stellt eine Mindestausstattung an Eigenkapital sicher, dass nicht schon geringe Verluste zu einer Zahlungsunfähigkeit oder Überschuldung und damit zum Konkurs führen. Je höher das Eigenkapital, desto besser ist der Verhandlungsspielraum mit den Kreditgebern bei finanziellen Engpässen.

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
Total votes: 174