wissen.de Artikel

Warum schwebt ein Heißluftballon?

Wunderschön sieht es aus, wie die riesigen Heißluftballons am Himmel schweben. Warum fallen sie nicht herunter? Dazu musst du wissen: Heiße Luft steigt nach oben. Die Luft in den Ballons wird mit einer Gasflamme erwärmt. Jetzt ist sie leichter als kalte Luft, steigt auf und nimmt den Ballon mit nach oben. Kühlt die Luft wieder ab, wird sie dichter und damit schwerer. Sie sinkt abwärts. Soll der Ballon sinken, wird darum eine Klappe geöffnet, durch die warme Luft entweichen kann.

Wusstest du, dass ein Wasserkessel so ähnlich funktioniert wie eine Flöte? Durch den Wasserkessel wird aber keine Luft geblasen, sondern Wasserdampf.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Das könnte Sie auch interessieren