wissen.de
Total votes: 96
wissen.de Artikel

Mein Sohn wird sich zu Tode schämen

Interview mit Ildikó von Kürthy

»Höhenrausch« heißt der fünfte Roman von Ildikó von Kürthy. Die Protagonistin ist Linda Schumann: leicht neurotisch, frisch verlassen und verliebt in einen verheirateten Mann. So ganz anders als ihre Erfinderin von Kürthy. Oder? Im Interview erzählt die Hamburger Autorin, wie sie mit 38 noch einmal Single spielte (Recherche!), was sie von ihrer Heldin unterscheidet und wie entwürdigend Umstandsmode ist.

Um Ihren neuen Roman »Höhenrausch« zu schreiben, sind Sie für zwei Monate von Hamburg nach Berlin gezogen. Hat Ihnen der Ortswechsel gut getan?

Ich wollte die Handlung meines Buches selbst erleben: Einsame, unglückliche Heldin zieht nach Berlin. Ich wollte es mir so richtig schlecht gehen lassen.


Ist Ihnen das gelungen, waren Sie denn unglücklich in Berlin?
Ich leide ja sehr schnell unter Heimweh. Die zwei Monate vor meinem Umzug, als ich noch in Hamburg war, waren am schlimmsten. Ich bin ein eher häuslicher Mensch und bin deshalb fest davon ausgegangen, dass alles ganz schrecklich werden wird. Ich habe mir eine kleine Wohnung am Prenzlauer Berg zur Untermiete genommen und fand Berlin dann wider Erwarten total super. Die Stadt vermittelt einem das Gefühl, man hätte noch jede Menge im Leben vor sich, in dem noch jede Menge möglich sei.

Das typische Berlin-Gefühl, alles ist möglich, jeder macht, was er will …
Mir hat es gut getan, mal aus dem üblichen Alltagstrott herauszukommen und das eigene Leben aus 300 Kilometern Distanz zu betrachten. Ich habe ein paar Dinge in meinem Leben gesehen, die nicht so ganz stimmen und sie dann auch gleich korrigiert.
... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
von Eva Lehnen, bücher
Total votes: 96