wissen.de
Total votes: 185
wissen.de Artikel

Piratenpartei Deutschland

Willkommene Abwechslung oder Gefahr für die Demokratie?

Von den modernen Piraten vor dem Horn von Afrika zur Produktpiraterie... Der provokative Name der Piratenpartei ist Programm. Die junge "Partei der Informationsgesellschaft" zeichnet sich durch ihre Angriffslust ebenso aus wie durch den Mut zur Wissenslücke.

Piraten - aus negativ wird positiv

Delegierte beklatschen die Wahl, NRW Landesparteitag der Piratenpartei am 25.03.2012 in Muenster / Deutschland

 

Vor hundert Jahren verband man mit „Piraten“ illustre Gestalten aus Abenteuerromanen. Als sich jedoch die Überfälle moderner Piraten vor dem Horn von Afrika und anderswo häuften, bekam der Begriff eine ganz neue Brisanz. Unterdessen tummelten sich im Internet Millionen User, die sich über diverse Plattformen Texte, Songs und ganze Filme runterluden. Schnell avancierte die Bezeichnung „Pirat“ zum Oberbegriff für all diejenigen, die mehr oder weniger bewusst gegen das Marken- und Urheberrecht verstoßen.

Der „Pirat“ war also zunächst negativ besetzt, gleichzeitig jedoch war der Titel so griffig und medientauglich, dass sich die Gründer der ersten Piratenpartei in Schweden ganz offensiv als „Piraten“ bezeichneten. Die positive Umdeutung des einstigen Schimpfworts hat System, denn die Piraten wollen polarisieren und wissen um die subversive Kraft der Affirmation. Sie schlagen das System mit dessen eigenen Waffen und ziehen mit ihrer Angriffslust Millionen von Anhänger in ihren Bann.

 

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
Katja Schmid
Total votes: 185