wissen.de
Total votes: 0
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Schuld

Schld
f.
10
1.
Verpflichtung zur Rückzahlung geliehenen Geldes;
eine S. begleichen, zurückzahlen; ~en haben; mehr ~en als Haare auf dem Kopf haben
ugs.
tief verschuldet sein;
bis über beide Ohren in ~en stecken
ugs.
viele Schulden haben;
frei von ~en sein
2.
Verantwortung für eine Straftat, eine unrechtmäßige Tat;
eine S. abstreiten, büßen, sühnen; die S. für etwas tragen; ihn trifft keine S.; jmdm. die S. für etwas in die Schuhe schieben, zuschreiben; jmdm. die S. für etwas geben
jmdn. für etwas verantwortlich machen;
zu ~en
zuschulden
3.
Religion
Übertretung eines göttlichen Gebotes;
S. und Sühne; mit S. beladen sein
Total votes: 0