wissen.de
Total votes: 0
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Beigeschmack

Bei|ge|schmack
m.
, (e)s
, nur Sg.
1.
leichter, zusätzlicher Geschmack, der den eigentlichen Geschmack beeinflusst;
süßlicher, bitterer, eigenartiger, unangenehmer B.; ein B. von Mandeln
2.
übertr.
Eigenschaft, die störend ist oder etwas beeinträchtigt;
die ganze Sache hat einen peinlichen B.
Total votes: 0