wissen.de
Total votes: 44
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Fass

Fss
n.
4
; als Maßbezeichnung Pl.:
trommelartiges, geschlossenes Gefäß (aus Dauben, die durch Rundreifen zusammengehalten werden, oder aus Aluminium);
zehn F. Bier; ein F. anstechen, anzapfen; das ist ein F. ohne Boden
übertr.
das ist eine Sache, die immer neue Kosten verursacht, immer neue Mühe macht;
das schlägt dem F. den Boden aus
übertr.
das ist unerhört, das geht zu weit
Total votes: 44