wissen.de
Total votes: 36
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Hexe

H|xe
f.
11
1.
im Volksglauben
zauberkundige Frau (die meist mit dem Teufel im Bunde steht)
2.
im Märchen
böse, hässliche, alte Zauberin
[< 
mhd.
hecse, hesse
< 
ahd.
hagazussa, hâzessa, hâzussa
in ders. Bed.; die Herkunft ist nicht geklärt, man nimmt an, zu
ahd.
*hagu
„eingefriedigtes Landstück“,
altengl.
haga, hæg
„Hecke“ und
germ.
*tusjo
„böser Geist“; also ein „auf dem Zaun oder der Hecke sitzender böser Geist“]
Total votes: 36