wissen.de
Total votes: 0
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Kasse

Ks|se
f.
11
1.
Geldkasten;
K. machen
die Kassenabrechnung erstellen,
ugs.
viel Geld verdienen
2.
Geldvorrat;
gut, schlecht, knapp bei K. sein
ugs.
viel, wenig, kaum Geld haben;
etwas reißt ein Loch in jmds. K.
ugs.
jmd. muss plötzlich viel Geld ausgeben
3.
Schalter oder Raum für Ein und Auszahlungen, für Verkauf von Fahr, Eintrittskarten;
sich an der K. anstellen
4.
Kurzw. für
Krankenkasse;
die Arztkosten zahlt die K.
[< 
ital.
cassa
„Kasse, Kasten, Kiste“, < 
lat.
capsa
„Kasten, Behältnis“, zu
capere
„fassen, (in sich) aufnehmen“]
Total votes: 0