wissen.de
Total votes: 0
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Metall

Me|tll
n.
1
chemisches Element, gekennzeichnet durch Glanz, gute Leitfähigkeit für Wärme und Elektrizität sowie die Fähigkeit, beim Vermischen mit anderen Metallen Legierungen zu bilden;
~e der seltenen Erden
Metalle der Gruppe Drei im Periodensystem der chemischen Elemente
[< 
lat.
metallum
„Metall; Grube, Bergwerk“, < 
griech.
metallon
„Metall, Mineral“, urspr. „Grube, Stollen, Bergwerk“, vielleicht zu
metallan
„nach etwas forschen, suchen“, zu
mate, matia
„Suchen, Bemühung“]
Total votes: 0