wissen.de
Total votes: 29
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Ohr

Ohr
n.
12
paariges Organ des Gehörsinnes;
Syn.
Gehörorgan;
der Hund legt die ~en an; die ~en anlegen
übertr., ugs.
sich beeilen, seine Kräfte anspannen;
mach deine ~en auf!, mach doch die ~en auf!
ugs., derb
hör doch zu!;
die ~en hängenlassen
ugs.
niedergeschlagen sein;
jmdm. sein O. leihen
jmdm. (wohlwollend) zuhören;
die ~en spitzen
genau zuhören;
mit den ~en wackeln; hast du keine ~en?, hast du Dreck in den ~en?
derb
kannst du nicht hören?;
gute, schlechte ~en haben
ugs.
gut, schlecht hören;
tauben ~en predigen
vergeblich mahnen;
ein offenes O. für jmdn. haben
Verständnis für jmdn. haben, sich jmds. Wünsche, Sorgen wohlwollend anhören;
er ist auf einem O. taub; auf diesem O. bin ich taub, auf diesem O. höre ich schlecht
ugs., scherzh.
so etwas höre ich nicht gern, davon will ich nichts hören;
sitzt du auf den ~en?
ugs.
hörst du nicht?;
sich aufs O. legen
schlafen gehen;
das ist nicht für fremde ~en bestimmt
das soll nicht jeder hören;
einem Kind eins hinter die ~en geben
ugs.
einem Kind eine Ohrfeige geben;
schreib dir das hinter die ~en!
ugs.
merk dir das!;
er hat es faustdick hinter den ~en
er ist schlau, ohne es sich merken zu lassen;
er ist noch nicht trocken hinter den ~en
ugs.
er ist noch unreif;
die Melodie geht ins O.
die Melodie lässt sich leicht merken;
jmdm. ständig in den ~en liegen
ugs.
jmdn. ständig bitten, ständig auf jmdn. einreden;
jmdn. übers O. hauen
ugs.
jmdn. betrügen, übervorteilen;
bis über die ~en, bis über beide ~en in der Arbeit, in Schulden stecken
sehr viel Arbeit, viele Schulden haben;
bis über die ~en, bis über beide ~en verliebt sein
sehr verliebt sein;
es ist mir zu ~en gekommen, dass
ich habe gehört, dass , es ist mir erzählt worden, dass ;
die Mahnungen gehen ihm zum einen O. hinein und zum andern wieder hinaus
ugs.
er hört nicht auf die Mahnungen
Total votes: 29