Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Prinzip

Prin|zip
n.
, s
, e oder zi|pi|en
1.
Ursprung, Grundlage;
im P. hast du Recht
im Grunde, eigentlich hast du Recht
2.
zugrunde liegende Gesetzmäßigkeit;
das P. allen Seins; nach einem bestimmten P. arbeiten; ich verstehe das P. dieser Methode noch nicht
3.
Grundsatz, Regel, Richtschnur;
sich etwas zum P. machen; etwas aus P. tun oder nicht tun
[< 
lat.
principium
„Anfang, Ursprung, Grundlage“, zu
princeps
„der erste“, →
Prinzeps
]
Dietz, Nanoroboter
Wissenschaft

Wie die Zwerge vorwärtskommen

Nanometerkleine Roboter sollen künftig unter anderem durch den menschlichen Körper streifen und krank machende Mikroorganismen unschädlich machen. Doch dafür müssen ihnen die Forscher zunächst einmal die Fähigkeit zur passenden Bewegung beibringen. von REINHARD BREUER Es ist wohl das bizarrste Autorennen der Welt. Beim „Nanocar...

hossenfelder_02.jpg
Wissenschaft

Immer weniger wissenschaftlicher Fortschritt?

Es scheint, als wäre der wissenschaftliche Fortschritt allgegenwärtig und unaufhaltsam: immer intelligentere Künstliche Intelligenz, immer smartere Smartphones, immer realere virtuelle Realität. Erstaunlich!  Doch, wie neu ist das alles wirklich? Ist ein faltbares Smartphone eine bahnbrechende Erfindung? Ist es ein Zeichen des...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon