wissen.de
Total votes: 19
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

reihen

rei|hen
V.
1, hat gereiht
I.
mit Akk.
1.
in einer Reihe aneinanderfügen;
Perlen auf eine Schnur r.
2.
Stoff r.
mit großen Stichen einen Faden durch den Stoff ziehen und diesen dann in kleine Fältchen ziehen;
einen Rock in der Taille r.
II.
refl.
sich r.
sich aneinanderfügen, (eins dem andern) folgen;
ein Fest reihte sich ans andere
III.
o. Obj.; Jägerspr.
die Enten r.
mehrere männliche Enten folgen (in der Paarungszeit) einer weiblichen Ente
Total votes: 19