Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Reserve

Re|sr|ve
f.
1.
nur Sg.
Verschlossenheit, Zurückhaltung;
jmdn. aus seiner R. herauslocken
2.
Ersatz, Vorrat, Rücklage;
die R. angreifen; die letzten ~n; etwas in R. haben
vorrätig haben;
stille ~n
Wirtsch.
Kapitalrücklage
3.
Mil.
a)
Gesamtheit der Reservisten
b)
im Krieg bereitgehaltene Ersatztruppe
4.
Sport
Gesamtheit der Ersatzspieler
[< 
frz.
réserve,
zu
réserver
„vor, zurückbehalten, aufsparen“, < 
lat.
reservare,
reservieren
]
Gedanken, Hirn, Neuronen
Wissenschaft

Sind die Gedanken noch frei?

Wissenschaftler untersuchen, ob sich Gedanken mithilfe von Hirnaufnahmen auslesen lassen. von CHRISTIAN WOLF Was haben Facebooks Mark Zuckerberg und der Tesla-Unternehmer Elon Musk gemeinsam? Beide träumen den Traum vom Gedankenlesen. Facebook kaufte 2019 das Start-Up CTRL-Labs. Die Firma tüftelt an der Entwicklung einer...

Cybersecurity, Hacker
Wissenschaft

Licht und Schatten

Das Darknet gilt als Hort des Bösen. Doch die Wahrheit ist kompliziert. von MICHAEL VOGEL Abgründe tun sich auf. Es geht um Kinderpornografie, Erpressung, Drogenhandel, illegalen Waffenhandel, verbotene Wetten, Falschgeld und Datendiebstahl. Kurz: um die dunkle Seite des Menschen. Beispiel Kinderpornografie: Im Herbst 2019 nahmen...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon