wissen.de
Total votes: 0
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

unfreiwillig

n|frei|wil|lig
Adj.
1.
nicht freiwillig, gezwungen;
ein ~er Aufenthalt
2.
nicht beabsichtigt, versehentlich;
~e Komik; ein ~er Witz; u. ein Bad nehmen
ugs.
ins Wasser fallen
,
n|frei|wil|lig|keit
f.
,
, nur Sg.
Total votes: 0