wissen.de
Total votes: 65
WAHRIG SYNONYMWöRTERBUCH

trinken

  1. den Durst stillen/löschen, Flüssigkeit/eine Erfrischung zu sich nehmen, ein Glas leeren, sich erfrischen, einen Schluck nehmen, nippen, schlürfen, hinunterstürzen, hinuntertrinken; ugs.: hinuntergießen, hinunterspülen, hinunterschütten, die Kehle anfeuchten; derb: saufen
  2. sich betrinken, zechen; ugs.: sich einen zu Gemüte führen, bechern, kneipen, sich einen genehmigen, sich einen hinter die Binde gießen, einen stemmen/heben/zwitschern/zur Brust nehmen/zischen/kippen/durch die Kehle jagen, picheln, sich die Kehle nass machen/ölen/schmieren, schlucken, süffeln, in die Kanne steigen, kümmeln, einheizen, tanken, schnapsen, pietschen, die Pfropfen knallen lassen, kübeln, ein Glas kippen, die Gurgel spülen, einen auf die Lampe gießen/unter das Jackett brausen; derb: einen saufen/abbeißen/schmettern; regional: dudeln, schnapseln
Total votes: 65