wissen.de
Total votes: 0
WAHRIG HERKUNFTSWöRTERBUCH

Knie

geht zusammen mit
altengl.
cneo,
altfrz.
kni, kne und
altnord.
kné auf
germ.
*knewa „Knie“ zurück; Quelle ist
idg.
*genu „Knie“, das sich auch in
lat.
genu „Knie“ und
griech.
góny „Knie“ bezeugen lässt; die Zusammensetzung
Kniekehle
geht auf
mhd.
kniekel zurück und ist Kehle zugehörig im Sinne von „Einbuchtung am Knie“
Total votes: 0