Wahrig Herkunftswörterbuch

1. Zoll

das Substantiv Zoll mit der Bedeutung „Abgabe“ (
mhd., ahd.
zol) beruht auf einer Entlehnung aus
mlat.
telonium „Zoll(haus)“, das über
griech.
telōnion in ders. Bed. auf
griech.
télos „Ziel, Ende“, auch „endgültige Zahlung“ zurückgeführt werden kann
2. Zoll
das frühere deutsche Längenmaß (
mhd.
zol „zylinderförmiges Stück; Klotz, Zapfen“) wurde wohl im Sinne von „abgeschnittenes, abgehauenes Stück Holz“ zur gleichen
idg.
Wurzel wie das Substantiv Zahl gebildet; erst im 16. Jh. als Maßeinheit gebraucht
forschpespektive_NEU.jpg
Wissenschaft

Perfect Timing

Wie entstehen in der Wissenschaft große Durchbrüche? Sicherlich auf viele verschiedene Weisen. Denn schließlich erforscht die Wissenschaft das Unbekannte. Woher soll man also vorher wissen, wie man es im Einzelfall am besten enthüllt. Den einen planbaren Königsweg, der sicher zu einer bestimmten Erkenntnis führt, gibt es folglich...

Natur
Wissenschaft

Natur neu erfinden

In der synthetischen Biologie ebnen Forscher neue Stoffwechselwege für lebende Organismen. Damit ergänzen sie die natürliche Evolution um moderne Möglichkeiten für die Medizin und Industrie. von RAINER KURLEMANN Viele Dinge, die von der Natur evolutionär entwickelt wurden, sind herausragende Vorbilder für den Menschen. Tiere...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon