wissen.de Artikel

Abwracken was das Zeug hält

Wir geben Ihnen 2500 Euro! Und schon haben Sie ein neues Auto! Wer's glaubt...

von Renate Ludwig, Bielefeld

Die Abwrackprämie ist seit Anfang des Jahres in aller Munde. Und in den Lokalnachrichten ist zu hören, dass die Gebrauchtwagenhändler sich vor Arbeit kaum noch retten können. Von ersten Lieferengpässen ist die Rede. So schlecht scheint es den Deutschen dann doch nicht zu gehen.

Denn auch wenn man vom Staat 2500 Euro für sein altes Auto bekommt, wenn man gleich darauf ein neues kauft: Die restlichen tausenden von Euro muss man doch aufbringen können. In Zeiten von Kurzarbeit, Angst vor Arbeitslosigkeit und Finanzkrise erstaunt es, dass die Kauflust am Auto wieder gestiegen ist. Woher nehmen die Leute ihr Geld? Ich fürchte: Von den Autohäusern, die eine tolle Finanzierung ermöglichen. An dieser Stelle sollten wir allerdings hellhörig werden: Gab es da nicht vor kurzem eine Immobilienkrise, in der Menschen einen Kredit bekommen haben, ohne Sicherheiten vorweisen zu können? Hoffen wir, dass die schöne Autoblase nicht böse platzen wird.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Das könnte Sie auch interessieren