wissen.de Artikel

Das Wort des Monats Oktober 2002

“Superminister“

Die Würfel sind gefallen und das in zweierlei Hinsicht: Das neue Wort des Monats fällt zusammen mit dem neuen Minister für Wirtschaft und Arbeit. Der bisherige nordrhein-westfälische Ministerpräsident Wolfgang Clement (SPD) löst als neuer “Superminister“ den bisherigen Arbeitsminister Walter Riester und Ex-Wirtschaftsminister Werner Müller ab.

Viele User haben den Begriff “Superminister“ vorgeschlagen. Die originellste Begründung kam diesmal von Herbert Schneider:

Mein Wort des Monats Oktober heißt “Superminister“, weil es
a) besonders blödsinnig ist: Man kann sich einen Doppel-, Dreifach(ressort)-Minister vorstellen, aber keinen Superminister. Soll das denn ein Supermann / eine Superfrau sein?
b) sogar schon Trittbrettfahrer aufgesprungen sind: es gibt bereits den Superstellvertreter Merz und bald wird es nach dem Spitzen-Kandidaten, -Treffen, - Politiker etc. auch den Super-Kandidaten, - etc. geben.
Einfach super !

Herzlichen Glückwunsch an den frohen Gewinner! An alle anderen, die mitgemacht haben: Vielen Dank für Ihre Teilnahme und toi toi toi für nächsten Monat!

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Das könnte Sie auch interessieren