wissen.de
Total votes: 115
wissen.de Artikel

Der Kick beim Lernen

Wissen für Kids

Dieses Bild ist leider nicht verfügbar. - wissen.de
Schulkinder
Schule macht süchtig. Quatsch! Oder doch?

Wissenschaftler haben jedenfalls festgestellt: Wenn wir etwas Neues lernen, produziert unser Gehirn Glücksstoffe, so genannte Opioide. Das gibt ein supertolles Gefühl im Bauch. Und weil das so schön ist, wollen wir immer mehr davon.

Die Forscher fanden das heraus, indem sie Testpersonen Bilder angucken ließen. Gleichzeitig beobachteten sie mit einem Gehirnscanner, was in den grauen Zellen los war. Es zeigte sich: die Glückszentren waren voll dabei, wenn die Testpersonen neue Bilder zu sehen bekamen. Wurden die gleichen Bilder mehrmals vorgelegt, sank die Stimmung steil bergab.

Und das ist vermutlich der Haken an der Sache: Lernen gibt zwar den richtigen Kick. Aber nur, wenn der Stoff neu und spannend ist. Wiederholungen törnen ab.

Ob das der Grund ist, warum Hausaufgaben so nerven?
Monika Wittmann
Total votes: 115