wissen.de Artikel

Historische Hafenstadt Liverpool

Kulturdenkmal: sechs Gebiete im historischen Zentrum und in den Hafenanlagen von Liverpool; Liverpool war eine der führenden Handels und Verkehrszentren im 18. und 19. Jahrhundert (u.a. auch Sklavenhandel); viele bedeutende Gebäude u. a. St George’s Plateau und Albert Dock

Kontinent: Europa
Land: Großbritannien
Ort: Liverpool, im Nordwesten Englands
Ernennung: 2004
Bedeutung: außergewöhnliches Beispiel einer Welthandels-Hafenstadt; zeugt von der frühen Entwicklung des Welthandels im Britischen Empire

Zur Geschichte:
1190: erste Erwähnung als „Liuerpul“ („schlammige Bucht“)

1230: Bau des Schlosses
1715: Bau des ersten Docks
1726: Abriss des Schlosses
1644: 18-tägige Belagerung der Stadt während des Englischen Bürgerkriegs
1698: Bau der Kirche, die im Zweiten Weltkrieg zerstört wurde und deren Ruine heute Mahnmal ist.
seit 1698 Aufstieg Liverpools
1807: Verbot des Sklavenhandels
1880: Liverpool erhält Stadtrecht
1972: Eröffnung von Seaforth Dock
2008: Europäische Kulturhauptstadt

Weitere Weltkulturerben im Nordosten von England

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Das könnte Sie auch interessieren