wissen.de Artikel

Wohlfühloase Bad Reichenhall

mit freundlicher Genehmigung der Kur-GmbH Bad Reichenhall / Bayerisch Gmain

Stadt der Solequellen und Solebäder, nobler Kurort, Alpine Perle und beliebtes Einkaufsziel, Heimat des Brauchtums und der Tradition. Dafür wird das Bayerische Staatsbad Bad Reichenhall gelobt.

 

Umrahmt von den Berggipfeln Zwiesel, Staufen und Predigtstuhl liegt die Stadt geschützt vor extremen Wetterbedingungen. Bekannt und reich geworden als Salzabbaustadt zählt der erste deutsche Alpine Wellness Ort heute zu einem Urlaubs- und Kurort. Vom Reichtum der Stadt zeugt bis heute die Alte Saline. Hier sind noch immer die über 160 Jahre alten Pumpwerke in Betrieb, die tagtäglich die Sole zu Tage befördern. Ein Besuch des Salzmuseums ist ein Spaziergang durch ein weit verzweigtes Netz von Stollen und Schächten, das in eine fremde und geheimnisvolle Unterwelt entführt.

Das Zentrum für Erholung: die RupertusTherme

Das Spa & Fitness Resort RupertusTherme ist dabei das Zentrum für Erholung und Entspannung. Umgeben von Bergen und Parklandschaften lädt die Therme ein, den Alltagsstress hinter sich lassen und neue Energie tanken. Bad Reichenhall bietet Präventions- und Rehabilitationsangebote für Atemwege, Bewegungsapparat, Haut und Stress. Inhalationen, Bäder, Massagen und vieles mehr werden mit den wohltuend-wirksamen Bad Reichenhaller Naturheilmitteln in Kurmittelhäusern, Kliniken und Sanatorien angeboten.

 

Das Stadtzentrum von Bad Reichenhall ist die Flaniermeile des Berchtesgadener Landes.  Geschäfte und Cafés laden zum Bummeln und Verweilen ein. Darüber hinaus bietet die Stadt viele gepflegte Parks, die durch ihre Ruhe und Schönheit begeistern. Besonders beeindruckend ist der Kurpark, der mit seiner Auswahl an tropischen Pflanzen zu den schönsten Parks in Europa zählt. Für Besucher eröffnen sich hier verschiedenste Möglichkeiten zur Erholung und Entspannung, beispielsweise am Solebrunnen oder dem Gradierhaus, einem 160 Meter langen AlpenSOLE-Freiluft-Inhalatorium mit Wandelgang. Hier spürt man unmittelbar die natürliche Frische und die wohltuende Wirkung der AlpenSOLE – frei nach dem Motto: Durchatmen im AlpenKLIMA.

 

Bad Reichenhalls Umgebung begeistert nicht nur durch seine facettenreiche Natur, sondern auch durch seine vielseitige sportliche Attraktivität. Egal ob wandern, radeln, schwimmen, klettern oder Ski fahren – für jeden ist etwas dabei. Besondere Belohnung für die sportlichen Anstrengungen sind fantastische Ausblicke ins Berchtesgadener und Salzburger Land und die gemütlichen Einkehrmöglichkeiten auf den Almen. Wer es gemütlicher mag, fährt mit der weltältesten Großkabinenseilbahn auf den Hausberg Predigtstuhl und genießt bad Reichenhall von oben.

  

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Das könnte Sie auch interessieren