wissen.de
You voted 3. Total votes: 169
wissen.de Artikel

Jemandem einen Bärendienst erweisen

Manchmal hilft die beste Absicht nicht und fügt demjenigen, dem sie ursprünglich dienen sollte, sogar noch Schaden zu. Bei Jean de La Fontaine und seiner Fabel „Der Bär und der Gartenliebhaber“ (17. Jahrhundert) verfolgte der Bär in guter Absicht eine Fliege. Nun saß sie auf der Nase seines Herrn... Der Bär schlug sie tot mithilfe eines Steins, der seinen Herrn gleich mit ins Jenseits beförderte.

Quelle: Wahrig, Deutsches Wörterbuch; Wahrig, Herkunftswörterbuch; Duden, Redewendungen
You voted 3. Total votes: 169