Kalender

11. Februar 2002

Karlsruhe: Die Bundesregierung legt dem Bundesverfassungsgericht die angeforderte Stellungnahme zum NPD-Verbotsverfahren vor. In dem knapp 40-seitigen Schriftsatz versichern Bundesregierung, Bundestag und Bundesrat, dass die bisher enttarnten V-Leute keine steuernde Einflussnahme auf die NPD ausgeübt hätten.

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon