wissen.de
KALENDER
In Miami (US-Bundesstaat Florida) trifft die erste Maschine der "Luftbrücke ins Exil" ein, über die mehr als 100 000 Kubaner in die USA umsiedeln werden. In einem Abkommen mit den USA vom 6. November 1965 hatte der kubanische Regierungschef Fidel Castro der Exilierung von Kubanern zugestimmt, die in den USA mit ihren Familienangehörigen zusammenleben wollen.