wissen.de
KALENDER
Drodro: Bei einem Massaker im Nordosten der Demokratischen Republik Kongo töten Milizkämpfer 966 Zivilisten. Laut der UNO-Beobachter-Mission (Monuc) ist es das grausamste Verbrechen in dem schon vier Jahre andauernden Krieg. Ugandischen Offizieren zufolge sollen Angehörige der Lendu-Volksgruppe die Massaker an den Hemas verübt haben.