wissen.de
Total votes: 38
LEXIKON

anle Phase

in der Psychoanalyse die an die orale Phase anschließende zweite Phase der seelischen Entwicklung des Menschen, die sich über das 2. und 3. Lebensjahr erstreckt. In dieser Phase ist der Afterbereich die dominierende erogene Zone, Lustgewinn wird bei den Ausscheidungsvorgängen erlangt; dominierende Motive in der analen Phase sind „Ausstoßen“ und „Zurückhalten“.
Total votes: 38