wissen.de
Total votes: 45
LEXIKON

Bierbaum

Otto Julius, deutscher Schriftsteller, * 28. 6. 1865 Grünberg, Schlesien,  1. 2. 1910 Kötzschenbroda bei Dresden; vielseitig tätig; Herausgeber der Kulturzeitschriften „Pan“ (seit 1894) und „Die Insel“ (seit 1899); besonders erfolgreich mit seiner Chansonlyrik („Irrgarten der Liebe“ 1901).
Bierbaum, Otto Julius
Otto Julius Bierbaum
  • Erscheinungsjahr: 1901
  • Veröffentlicht: Deutsches Reich
  • Verfasser:
    Bierbaum
    , Otto Julius
  • Deutscher Titel: Irrgarten der Liebe
  • Genre: Verliebte, launenhafte und moralische Lieder, Gedichte und Sprüche aus den Jahren 1885-1900
Der umfangreiche Gedichtband »Irrgarten der Liebe« von Otto Julius Bierbaum (* 1865,  1910), erschienen beim Verlag Insel in Leipzig, avanciert zum meistverkauften deutschsprachigen Lyrikbuch der Zeit. Für ein breites Publikum ausgereichte, besteht es aus verspielt-unverbindlicher, mit erotischer Pikanterie durchsetzter Poesie, wie z. B. diesem Tanzlied: »Ringelringelrosenkranz, Ich tanz mit meiner Frau, Wir tanzen um den Rosenbusch, Klingklanggloribusch, Ich dreh mich wie ein Pfau.« Ebenfalls in diesem Jahr erscheint Bierbaums Buch »Deutsche Chansons«, es ist dem Kabarett gewidmet und erreicht ebenfalls hohe Auflagen.
Total votes: 45