Daten der Weltgeschichte

September 1999, Zweiter Tschetschenienkrieg

Russland

Die russische Führung macht muslimische Extremisten aus Tschetschenien für eine Serie von Bombenanschlägen auf Wohnkomplexe in Moskau und anderen Städten verantwortlich, bei denen insgesamt 304 Menschen ums Leben kamen. Am 17. September wird Tschetschenien unter „Quarantäne“ gestellt und von russischen Truppen hermetisch abgeriegelt. Ministerpräsident Wladimir Putin kündigt die militärische Zerschlagung der Rebellenbewegung an. Mit Luftangriffen auf die tschetschenische Hauptstadt Grosny beginnt der zweite Tschetschenienkrieg. Am 1. Oktober rücken russische Panzerverbände in Tschetschenien ein.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon