Lexikon

Bundesministerium der Finanzen

Abkürzung BMF, 1949 gebildete oberste Bundesbehörde mit zweifacher Funktion: Als Haushaltsministerium gemäß Art. 110115 GG zuständig für die Aufstellung des Finanzplans, des Entwurfs des Bundeshaushaltsplans und die Rechnungslegung über Einnahmen und Ausgaben, Vermögen und Schulden des Bundes, ferner für die Regelung der finanziellen Beziehungen zwischen Bund und Ländern sowie die Förderung der europäischen und internationalen Wirtschafts- und Währungspolitik. Als Fachministerium bildet das BMF die Spitze der Finanzverwaltung des Bundes, außerdem untersteht ihm die Durchführung des Lastenausgleichs und die Liquidation des 2. Weltkrieges in finanzieller Sicht. Zum Geschäftsbereich gehören u. a. die Bundesoberbehörden: Bundesamt für Finanzen, Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, Bundesamt für zentrale Dienste und offene Vermögensfragen, Bundesmonopolverwaltung für Branntwein, Bundeswertpapierverwaltung sowie Mittel- u. örtliche Behörden. Der Bundesminister der Finanzen hat im Vergleich zu den anderen Bundesministern durch sein in Art. 112 GG verankertes Vetorecht gegen überplanmäßige und außerplanmäßige Ausgaben des Bundes eine besondere Stellung innerhalb der Bundesregierung. Österreich: Bundesministerium für Finanzen. Schweiz: Eidgenössisches Finanzdepartement.
Sonnen, Sonnensystem
Wissenschaft

Rätsel des Sonnenzyklus gelöst

Alle 10,4 Jahre ist die Zahl der Sonnenflecken am größten. Das konnten Forscher nun erstmals über ein Jahrtausend hinweg nachweisen – und endlich auch die Ursache klären. von THOMAS BÜHRKE Im Jahr 1829 verkaufte Samuel Heinrich Schwabe seine Apotheke in Dessau. Das tat er nicht etwa, weil sie schlecht lief, sondern weil er sich...

MIT, Schlafforschung
Wissenschaft

Manipulierte Träume

Werbung – das sind bunte Straßenplakate, Jingles im Radio und Spots in Kino und Fernsehen. Doch es könnte künftig neue Werbeflächen geben: unsere Träume. von DÉSIRÉE KARGE Robert Stickgold macht sich Sorgen. „Das kann unsere Erinnerungen verändern, Politiker können damit unsere Meinung manipulieren, und Süchtige drohen dadurch,...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon