Lexikon

generatve Semntik

Weiterentwicklung der generativen Transformationsgrammatik N. Chomskys. Im Gegensatz zu dessen Theorie werden die den Sätzen einer Sprache zugrunde liegenden abstrakten Tiefenstrukturen nicht als syntaktische verstanden; sie sind vielmehr semantische Repräsentationen (Prädikat-Argument-Strukturen wie in der Prädikatenlogik), die über verschiedene Transformationen, die bislang noch nicht vollständig entwickelt werden konnten, in den normalsprachlichen Satz überführt werden.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch