wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

nnozenz XI.

Papst 16761689, eigentlich Benedetto Odescalchi, * 19. 5. 1611 Como,  12. 8. 1689 Rom; 1645 Kardinal; beseitigte den Nepotismus, verurteilte den Quietismus. Die Freiheit der Kirche und die päpstliche Autorität verteidigte er besonders gegen die Machtansprüche Ludwigs XIV.; die Verfolgung der Hugenotten missbilligte er. Innozenz brachte das Bündnis Kaiser Leopolds I. mit Polen zustande und trug dadurch zur Befreiung Wiens (1683) und Ungarns von den Türken bei. Innozenz war der bedeutendste Papst des 17. Jahrhunderts. Seligsprechung 1956 (Fest: 12. 8.).
Total votes: 0