wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

kanadische Kunst

Baukunst

Bis in das 19. Jahrhundert dominierten in der Baukunst nordfranzösische Einflüsse, zum Teil traditionelle, mittelalterliche Gebäudetypen. Durch den Anschluss an Großbritannien waren seit Ende des 18. Jahrhunderts englische Architekturformen immer häufiger vertreten, so dass der Baustil der Städte uneinheitlich wurde. In den letzten Jahrzehnten setzte sich der Einfluss moderner, US-amerikanischer Architektur durch.

Malerei

Auch in der Malerei waren anfangs europäische Einflüsse maßgebend, vor allem die französische Landschaftsmalerei. Genregemälde gab es erst seit dem 19. Jahrhundert. Gegen Anfang des 20. Jahrhunderts entwickelte sich eine eigenständige Malerei (z. B. eine besondere Art des Impressionismus), und allmählich vollzog sich die Abkehr von der realistischen Darstellungsweise. Wichtige Künstler des 20. Jahrhunderts sind u. a. P.-E. Borduras (19051960), der zum führenden Maler der kanadischen Avantgarde wurde oder A. Colville (* 1920), der Bilder von verrätselter Symbolik schuf.
Total votes: 0