wissen.de
Total votes: 24
LEXIKON

Kinematographie

Sport
Aufzeichnung u. Wiedergabe von Bewegungen mit Hilfe von Fotoapparaturen; dabei werden Einzelbild- u. Reihenbildverfahren in realer, zeitgeraffter u. zeitgedehnter Form (Hochfrequenzfilmaufnahmen) angewandt. Die K. ist ein wichtiges Messinstrument der Biomechanik, weil aus den Daten der Zeit-, Winkel- u. Geschwindigkeitsmessung Erkenntnisse über die Veränderung eines Körpers in Raum u. Zeit gewonnen werden können.
Total votes: 24