Lexikon

La Mancha

[
-ˈmantʃa
]
zentralspanische Landschaft im südlichen Neukastilien; Hochebene, vorwiegend Steppenland mit rauem Klima, sehr langen, heißen Sommern und Wassermangel; Getreide-, Oliven- und Weinanbau, Schafzucht; Heimat von Don Quijote.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch