Lexikon

Landgrebe

Ludwig, deutscher Philosoph, * 9. 3. 1902 Wien,  14. 8. 1991 Köln; Schüler E. Husserls; Untersuchungen zur Philosophiegeschichte der Gegenwart („Der Weg der Phänomenologie“ 1963) und zur Gesellschaftsphilosophie („Der Streit um die philosophischen Grundlagen der Gesellschaftstheorie“ 1975); weitere Werke: „Phänomenologie und Praxis“ 1976; „Faktizität und Individuation“ 1982.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Lexikon Artikel