wissen.de
Total votes: 53
LEXIKON

Ludwig

Emil, eigentlich E. Cohn, deutsch-schweizerischer Schriftsteller, * 25. 1. 1881 Breslau,  17. 9. 1948 Moscia bei Ascona; erlangte mit psychologisch fundierten Biografien Welterfolge: „Goethe“ 1920; „Bismarck“ 1926; „Stalin“ 1945; „Der entzauberte Freud“ 1946; auch Dramen und Novellen.
Ludwig, Emil
Emil Ludwig
  • Erscheinungsjahr: 1926
  • Veröffentlicht: Schweiz
  • Verfasser:
    Ludwig
    , Emil
  • Deutscher Titel: Bismarck
  • Genre: Geschichte eines Kämpfers
Der deutsch-schweizerische Schriftsteller Emil Ludwig (* 1881,  1948) legt mit »Bismarck«, erschienen bei Zsolnay in Wien und Berlin, erneut eine romanhafte Biografie über eine große Persönlichkeit der Geschichte vor. Bereits mit »Goethe« (1920) und »Napoleon« (1925) hat er einen weltweiten Publikumserfolg errungen. Seine Biografien fußen auf Quellenstudien, enthalten jedoch auch fiktionale Elemente. Seine spannend geschriebenen romanhaften Biografien liefern psychologische Analysen und künden von einer Geschichtsauffassung, in der Geschichte von großen Männern gemacht wird.
Total votes: 53