wissen.de
Total votes: 36
LEXIKON

Neudeutsche Schule

im 19. Jahrhundert eine Gruppe von Musikern, die sich den von R. Wagner vertretenen Grundsätzen anschloss und sich besonders für das Musikdrama und die sinfonische Dichtung einsetzte. Neben Wagner und F. Liszt waren H. von Bülow, P. Cornelius, K. Klindworth, J. J. Raff und H. Wolf die bedeutendsten Vertreter dieser Richtung, die bis zu R. Strauss weiterwirkte. Im Gegensatz zu dieser Auffassung standen J. Brahms und E. Hanslick.
Total votes: 36